28. August 2022 · 19.30 Uhr

Sophie Pacini, Klavier und Valentin Radutiu, Violoncello

Schubert, Beethoven & Brahms

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

7 Variationen über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“ aus Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ für Klavier und Violoncello (Es-Dur) WoO 46

Franz Schubert (1979-1828):

 „Arpeggione“-Sonate a-Moll, D 821

***Pause***

Johannes Brahms (1833-1897)

Sonate e-Moll op.38

Robert Schumann (1810-1856)

 Fantasiestücke, op. 73

Preis 60 Euro pro Person
Tickets per E-Mail bestellen oder telefonisch unter +49 (0) 381 – 444 44 777